Ein Licht in der Dunkelheit

Ökumenische Adventsfeier in der Nacht zum ersten Advent in der Augustinerkirche in Würzburg – Samstag, 30.11.2019 – 21 Uhr

Eine Kooperation des Theater tanzSpeicher – kollektiv anderer tanz mit dem Augustinerkloster Würzburg. Dieser Gottesdienst setzt einen wohltuenden Kontrapunkt zum allgegenwärtigen Vorweihnachtsgetöse mit Shopping-Stress, Lichterketten, Glühweinstand und Jingle Bells. Zu Beginn dieser Zeit des Wartens und der Hoffnung wird in einer reduzierten, ruhigen Umgebung die Aufmerksamkeit auf das Wesentliche gerichtet. Eine sinnliche Feier aus Wort und  Musik, Licht und Dunkelheit, Tanz und Meditation. 

Mitwirkende:

  • Pater Jochen Wawerek OSA (Liturgie)
  • Pfarrerin Susanne Wildfeuer (Liturgie)
  • Martin Heilig (Vorsitzender Würzburger GRÜNE)
  • Kirchenmusiker Hans-Bernhard Ruß
  • Chor der AMV – Leitung: Paul Erb
  • Paul Erb, Solo-Violine
  • Claudia Straub, Gebärdensprachdolmetscherin
  • Thomas K. Kopp (Idee/Konzept/Choreographie)
  • Katharina Lehmann (künstl. Assistenz)

TänzerInnen des kollektiv anderer tanz:

  • Juliane Bauer, Dresden
  • Sophie Becker, München
  • Yana Madriyani, Frankfurt/Main
  • Thomas Rohe, Berlin
  • Hannah Juliane Steenbeck, Zürich

Und: TänzerstudentInnen der Theaterpädagogik des Theater tanzSpeicher

Eintritt frei – begrenzte Sitzplätze – Reservierung nicht möglich